594 Shares 2723 views

Humanitäre Hilfe für die Ukraine. Wo die humanitäre Hilfe zu bekommen. Humanitäre Hilfe für Flüchtlinge

Letztes Jahr hat die Nachricht von der Ukraine und seine Leute gehen nicht auf den Titelseiten von Publikationen und News-Feeds. Panik, Tod, der Tod von Tausenden von Zivilisten und das Militär ist ein integraler Bestandteil der Verbände, die bei der Erwähnung dieses Staates stammen. Sobald bekannt für eine reiche Geschichte und Kultur des Landes hat jetzt ein Schmerz und die Angst vor Europa. Es macht Vortrag über sich immer wieder, nicht nur die Weltpolitik und die internationalen Organisationen, sondern auch gewöhnliche Bürger, mit Entsetzen die Szene beobachtete.


Wie kann ich helfen?

Humanitäre Hilfe – es ist vielleicht das Grundbedürfnis der Ukrainer im östlichen Teil des Landes lebt. Im Zusammenhang mit dem Konflikt, der seit Monaten hinzieht, ist dieses Problem besonders akut, weil Hunderte von Familien, nur die notwendigsten Dinge zu sammeln gingen, wer wo in der Lage, Flüchtlinge ohne Obdach werden, ohne Nahrung, Kleidung. Und für sie ist es nun drängende Frage, wo humanitäre Hilfe zu erhalten.

Die Reaktion der Bevölkerung in verschiedenen Städten der Ukraine

Also, Bewohner von Odessa Pflege, zusammen mit Nicht-Regierungsorganisationen und Freiwilligen, im August 2014 zusammengeschlossen, ein Call-Center „Vertrauen Taten“ zu schaffen, die Informationen über Flüchtlinge sammelt, die in Odessa und ihre Bedürfnissen angekommen. Rufen Sie die Hotline-Nummer kann bei 15-35 sein.

Darüber hinaus wurden alle Teilnehmer in den verschiedenen Bereichen der Stadt zu adressieren weitere Einträge der humanitären Hilfe entdeckt. Sie arbeiten von 09:00 bis 17:00 Uhr und ist unter der folgenden Adresse zu finden:

1) Spur. Volzhsky, d. 3 Tel. +380963320715;

2) Str. Balkovskaya, d. 42, Tel. +380930367082;

3) Str. Teer, d. 7, Tel. +380633648677;

4) Str. Saharova, d. 30, Tel. +380934205685;

5) pr. Shevchenko, d. 8 Tel. +380487873076;

6) Str. Georgiya Gamova, d. 3 Tel. +380938688117;

7) Str. Joliot Curie d. 24-a, Tel. +380934205685;

8) Str. Catherine, d. 10.08, Tel. 380.639.479.641.

In Charkow, in allen neun Bezirken der Stadt und Sammelstellen der humanitären Hilfe arbeiten. Sie sind im Bezirk und des Roten Kreuzes Freiwilligen-Organisationen befinden, sowie in den Hoheits Zentren des sozialen Dienstes.

Adressen, an die humanitäre Hilfe für die Flüchtlinge zur Verfügung gestellt:

1) Oktyabrsky Bezirk st. Vlasenko, d. 14, ul. Krasnooktyabrskaya, D 6, D 20, ..;

2) Ordzhonikidze Bezirk st. 12 April, 8 D .;

3) Region Kiew: Str. Frunze 12 D .;

4) Dzerzhinsky Bezirk st. Novgorod, d 4 .;

5) Komintern Bezirk: Str. Plekhanov, d. 12-b, trans. Reshetnikovsky, d 3 .;

6) Frunzenskiy Gebiet Boulevard B.Hmelnitskogo, 10 ;.

7) Leninsky Bezirk st. Bahn, d. 26, pr. Ruhm, d. 5, str. Kotlova, d 34a .;

8) Chervonozavodskoy Bezirk st. Khmelnytskoho d. 13.

Dnepropetrowsk Bewohner können die Vertriebene unterstützen und ihnen die notwendigen Dinge im Ort zu bringen, die humanitäre Hilfe für die Aufnahme, die im Büro 3 auf der Straße ist. Lenin emb. 15a am Institut "Dneprostroy" (ph. 380675800899).

Nicht weit hinter Städten und Shitomir, deren Bewohner bei der Unterstützung der Migranten aus Lugansk und Donetsk Regionen aktiv beteiligt. Mechanische Reparatur-Anlage, an der ul entfernt. Tschechow, d. 1, koordiniert die Arbeit von Freiwilligen und Bewohner für die Lebensmittelsammlung, Kleidung, des täglichen Bedarfs. Erwachsene Flüchtlinge in der Kiewer Gebiet befassen sich mit:

  • Dorf. Kotsyubinskoe – Olga, Tel. +380509826075;
  • Dorf. Proleski – Irina, Tel. +380952526624;
  • Dorf. Die meisten Dymerka – Natalia, Tel. 380.958.273.064.

Rechtshilfe, den Empfang und die Lieferung von humanitärer Hilfe in Kherson getragen, in dem Zweig der Organisation „SOS Krim», an der ul entfernt. Sowjet (für militärisches enlistment Büro). Die Organisation ist geöffnet von 9.00 bis 17.00 Uhr. Kontakt mit Vertretern der Branche kann unter der Telefonnummer 380 952 775 355 sein.

In Melitopol hat mehrere Empfangspunkte und zum Ausgeben humanitäre Hilfe. Die wichtigste davon ist an Ul. Kommunarov d. 50 (Tel. (06192) 477 138, 413 359). Weitere Artikel: Str. Lenin, d. 137 (tel.424060) pr. Bogdana Hmelnitskogo, d. 87 (tel.428327), str. Haharina, d. 1 (tel.72222) pr. 50 Jahre Victory, d. 36/1 (Tel. 53778).

Humanitäre Hilfe wird angenommen und in besonderen Orten in Kiew, insbesondere an der ul. Frolov, d. 11.09 11.00 bis 13.00 Uhr. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte +380666444550 (Koval Aleksandra).

Freiwilligenorganisationen

Während der Zeit des unerklärten Krieges, gibt es viele Freiwilligenorganisationen gewesen, die in der Suche nach einer Wohnung und Neuansiedlung von Flüchtlingen beschäftigt sind, sowie die Sammlung und Verteilung von Grunde Bedarf, Kleidung, Schuhen, Lebensmittel in der Ukraine.

„East SOS» und Regierung Hotline

Eine der oben genannten Organisationen ist „East SOS». Freiwillige „Ost“ bieten rechtliche und humanitäre Hilfe, Unterstützung bei Fragen über die Befreiung der Geiseln zu lösen. Für die Beratung Siedler aus dem Osten der Ukraine ist notwendig, die folgende Hotline-Nummer anrufen: +380667051257, 380.963.711.847.

Es gibt auch eine Regierung frei heiße Linie Unterstützung Flüchtlinge aus dem Donbass – 0800507 309. Hier, prompt, welche Unterlagen erforderlich sind, für die Verlagerung haben, und in welchen Städten kann Menschen in Not aufzunehmen.

Humanities HQ

Das Opfer in der Zone der Kampfhandlungen und Hilfeleistung für die Bevölkerung Hauptsitz Humanities basiert auf der Stiftung Rinat Akhmetov. Er steht in engen Kontakt mit der Öffentlichkeit, freiwillig und internationalen Organisationen.

Mitarbeiter arbeiten an der Bereitstellung humanitärer Hilfe in Bereichen gerichtet, wo es besteht ein dringender Bedarf (zum Beispiel Anfang Oktober hat Hilfe für Sewerodonezk, Artemovsk und Krasnodon gesendet wurde); die Evakuierung der Familien aus der Kampfzone; Suche und Vermittlung von Flüchtlingen und Vertriebenen in Pflegeheime, Erholungsheime, in privaten Wohnungen und Häuser; gezielte Unterstützung für diejenigen zu schaffen, die für eine solche Anwendung.

Jeder dieser Bereiche wird betreut von einem eigens geschaffenen Team von Gleichgesinnten.

Der Hauptsitz befindet sich in Mariupol befindet. Bereitstellung von Informationen, suchen Sie Rat und um Hilfe bitten sie für die Nummer 0800 50 90 01 möglich ist.

Humanitäre Hilfe für die Ukraine von der internationalen Gemeinschaft

Eine wichtige Rolle bei der Versorgung der betroffenen Menschen wird von internationalen Organisationen, einschließlich des Roten Kreuzes und der Bevölkerung Versorgungsfonds gespielt, um Hilfsgüter in das Land zu liefern.

Humanitäre Hilfe für die Ukraine wurde von Deutschland zur Verfügung gestellt. 23. Oktober 2014 haben die Vertreter der genannten Länder in Dnepropetrovsk geschickt 10 Lastwagen mit 200 Tonnen Fracht, die für die Dekoration Haushalt beiden Elemente enthält (Waschmaschinen, Kühlschränke, Betten, Matratzen, Decken, Tische, Stühle, Behälter für Wasser) und wesentliche Elemente (Körperpflege, langlebige Produkte, Tabakwaren, Spiele, Babynahrung).