735 Shares 3563 views

"Beretta 92". Firearms italienische Firma Beretta: Bewertungen, Preise

Heute Beretta – Pistole wird als vielleicht einer der beliebtesten in der Klasse der persönlichen Waffen zur Selbstverteidigung gedacht sein. Seine hervorragenden Ruf beigetragen zu der Tatsache, dass fast alle Modelle dieser Marke ist weit verbreitet in der Welt eingesetzt werden.


Die Geschichte der Schöpfung

„Beretta“ Firma behauptet, die eine der ältesten in Europa. Es verdankt seinen Ursprung Zeit aus dem Jahr 1680 in Italien die Produktion von Fässern für Gewehre gestartet. Bis 1900 produzierte das Unternehmen eine Waffe „Beretta“, die für Jagd- und Sportzwecke. Es war schon eine beneidenswerte Qualität, sondern weil es war weithin bekannt, nicht nur in Italien, sondern auch im Ausland. Im Jahr 1915, während des Ersten Weltkriegs startete das Unternehmen seine erste Pistole Beretta wird, werden die Titel einer der größten Hersteller der Welt Feuerwaffen Kurzwaffen Klasse allmählich zu gewinnen.

Als im Jahr 1985 die italienische Marke die Ausschreibung gewonnen hat, die Welt nicht nur seine berühmte gun „Beretta“ zeigt, sondern auch eine Armeepistole „92F“, schaffte sie sich die größten in der Geschichte der Bestellung und die Produktion dieser Serie für die Polizei seiner Produkte zu bekommen und die Vereinigten Staaten Armee. Dann kämpfte er so bekannte Marken wie „Colt“ und „Smith & Wesson“, „FN“ und „Bräunung“ und viele andere.

Die berühmte „92-I“ -Modell

Entwicklung der Armeepistole begann die Firma im Jahr 1970. Eine Gruppe von Designern von Carlo Beretta in der ersten Phase der Entwicklung von parallelen Arbeiten an zwei vielversprechenden Prototypen geführt. Beide hatten Pistolen Rückstoß Trigger und einen Rahmen aus Aluminiumlegierung. Die erste hatte eine Sperre ähnlich wie Browning High Power, und die zweite – der Prototyp Walther P38. Es ist mit ihnen und begann, „92“ in der Bezeichnung des berühmten Serienmodell Indizierung. Pistole "Beretta 92" bezeichnet 9mm, 2. Modell.

Die ersten Modelle erschienen im Jahr 1975 und ein Jahr später begann die kommerzielle Produktion. Im selben Jahr wurde er freigelassen und diese Version wie eine Pistole „Beretta 92 FS», die einen Sicherungshebel hatten, am Tor entfernt. Wenn Sie machen es diente auch als sicheren Abstieg mit dem Hammer spannen. Seine Erscheinung Modifikation „Beretta 92S» wurde der Polizei in Italien verpflichtet, das große Interesse an der neuen Waffe gezeigt hat.

Loben die Verdienste der Waffe, die Polizei begann , ihre Wünsche in Bezug auf das Layout und Ausstattung zum Ausdruck bringen. Sie bildeten die Grundlage der aktualisierten „Polizei“ Modifikation.

Features

Call gun „Beretta 92“ ist mit einem Rahmen ausgestattet ist, durch eine Aluminiumlegierung und ein Stahl Verschluss durchgeführt wird. Im Jahr 2004, für den zivilen Markt, und vor allem der Athleten, wurde es auch Ganzstahlausführung mit einer Sicherung auf dem Rahmen freigegeben. Es war zweiundneunzigsten analoge Modell – Beretta 92 Steel.

mit der Larve schwenkbar in einer vertikalen Ebene – Seine Konstruktion ist auf Schaltung mit der Rückstoßenergie von der kurzen Zeit des Rumpfes und die Art der Sperre „Walther P38“ gebaut. Fixierte offen auf der rechten Seite des Ejektors dient als Zeiger auf die Anzahl von Runden in der Kammer. Sicherung mit Pistolen „Beretta 92“ Release 1975-1976. befindet sich auf der linken Rahmen, und Magazin Entriegelungstaste – an der Unterseite des Handgriffs.

Automatisierung

Es basiert auf der Rückstoßenergie. Sam gun „Beretta 92“ besteht aus fünfundsechzig Stücke. Designer Rückholfeder unter dem Lauf positioniert ist, die für eine Längsverriegelung Rücksetzer Haftung auf dem Verschluß mittels eines speziellen Larven schwingt auf einer Achse getragen wird.

Der Auslösemechanismus der Feuerwaffen erworben seine endgültige Form in dem „Beretta 92SB» Modell. USM gemacht Double-Action Abzug ist offen. Twisted Aktion Feder befindet sich im Griff. Federbelasteten Schlagbolzen. Es wird geschlossen durch einen Jumper Hammer durch die Kapsel und in der zurückgezogenen Position gehalten wird.

Eigenschaften

Shop Pistolen-Serie „Beretta 92“ zweireihig, Rollen in einer Reihe. seine Verriegelungstaste ist auf der linken Seite befindet, auf der Grundlage des Abzugsbügels. Falls erforderlich, kann es auf die rechte Seite verschoben werden. Fixiert auf der rechten Seite des Ejektors Gate zeigt das Vorhandensein der Kartusche. Verbrauchte Patronen sind rechts von dem Reflektor ausgeworfen.

Auf Kosten der Munition Verschluss bleibt in der hinteren Position. Entfernen Sie es, können Sie, senken Sie den Hebel auf der linken Seite des Rahmens oder in Abwesenheit des Griffs eines leeren Speicher und etwas zurückziehen. Ressource von Armeepistolen sind mehr als dreißigtausend Schüsse.

Modifikationen

Moderne Familie „Beretta 92“, deren Herkunft aus dem 34.en Modell führt, ist heute in einer großen Vielfalt. Modifikationen zu unterscheiden, da die Größe und die Konstruktion des Triggers oder Sicherung und auch das Material und die Oberflächenbehandlung. Jede Waffe in dieser Serie zeichnen sich durch hohen Service und Leistung aus.

Betrachtet vier Haupt Modifikationen, die durch ihre Trigger auszeichnen. Es – «FS», «G», «D» und «DS». Außerdem werden Modelle kalibriert und Design-Merkmale. Zum Beispiel, in der auf der Basis geschaffen Basis „92 Beretta“ gun „92-S» Sicherungsbox direkt auf dem Gehäuse des Gate anstelle darunter angeordnet. Eine solche Anordnung macht es möglich, sicher den Hammer zu senken, wenn es um die Hand in dieser Kassette gedreht wird.

Modell „Beretta 92-SB» ist eine erweiterte Version des „92-S». Es ist die Sicherung, und die linke Seite des Gehäuses und die rechte Seite – unter beide Arm. Ferner wird bei dieser Modifikation wird die Magazinhalter von der Unterseite des Griffs zu der Höhe des Abzugsbügels bewegt.

Anschließend hatte ausgegeben Pistolen Mechanismus Sicherung verbessert, was trennt, wenn der Abzug des Auslösers, die am zuverlässigsten Blöcke Zündstift, betätigt, nur wenn vollständig gedrückt. Aufgrund dieses Schusses erst nach entsprechender Vorbereitung für die Dreharbeiten gemacht, die die Möglichkeit einer versehentlichen Volley Fallen oder Schlagen eliminiert. Modell „Beretta 92-SB-C» wurde mehr verkürzt Änderung: Gesamtlänge – 197 mm im Laufe von 135 Millimetern.

Konkurrenzmodell

Wenn die US-Armee eine Ausschreibung für eine neue Waffe angekündigt, „Beretta“, die Anforderungen nach entwickelte sich eine Modifikation der „92F“. Für seine Größe und Wirkungsweise war es ähnlich wie die vorherigen, aber auf dem Abzugsbügel Designer hat einen kleinen Vorsprung versehen. Mit dieser Waffe war es möglich, mit zwei Händen zu halten. Sicherung, um den Laden zu schnappen wurden auch auf diesem Prinzip hergestellt. Der Griff erhielt auch einen Vorsprung an der Bodenfläche und die Auskleidung. Der Stamm war innen verchromt, und die Außenseite der Pistole „Beretta 92» brunitonom bedeckt, die ein korrosionsbeständiges Material, wie Teflon ist.

pneumatische Modifikation

Feuerwaffen vom italienischen Hersteller haben weltweit Anerkennung gefunden. Offenbar aus diesem Grund haben viele Unternehmen begonnen , zu produzieren und Luftpistolen „Beretta 92“ Änderungen Serie.

Die größte Zahl der Modelle – es Umarex Produkte des Unternehmens. Beretta 92 FS, die von diesen deutschen Herstellern gefertigt, sind sehr beliebt bei ausländischen Nutzer, den Sport und Unterhaltung Pneumatik bevorzugen. Er hat Anerkennung verdient auch von der russischen Luftpistolen Verkäufer und potenzielle Käufer. eine exakte Kopie des Kampfes zu sein, den Ort von 1989 nahm, bewaffnet mit der US – Armee, die gleichen Namen Version, hat die Waffe mit einer Länge von 210 mm bei einem Gewicht von 1,26 kg.

Eine exakte Kopie des Originals

Die Ähnlichkeit ist nicht nur visuell. Sport und Freizeit Gaszylinder Umarex Beretta 92 FS fast vollständig aus Metall. Es wird gespeichert und Utensilien neun militärische Optionen. Dies gilt sowohl für die Fahne zu schützen, und der Schieber Arretierhebel und Magazin Entriegelungstaste. Sie spielten die zuverlässig, obwohl der Verschlussfang eine dekorative Rolle spielt.

Pneumatic „Glacier Beretta 92“ ist auch einer der Top-Modelle in seiner Klasse. Auch er all-Metall, wiegt so viel wie ein Prototyp Kampf zudem ausgestattet mit bloubekom und Schieberanschlag und Double-Action Abzug. Die Pistole hat eine Möglichkeit der automatischen Feuer.
Viele glauben, dass eine große Zahl von pneumatischen Modellen der besten genau die Beretta ist.

Preis

Die Kosten für diese Waffe hängt von vielen Parametern ab. Natürlich trimmen das Preisniveau eine wichtige Rolle Griff. Zum Beispiel kann ein Luftgewehr „Beretta 92FS“ von „Umareks“ mit einem Griff aus reinem Holz, im Wert von zwanzigtausend gemacht. Es kann ein wunderbares Geschenk für jeden Fan der Waffe sein. Im Gegenzug kann Gletcher BRT 92FS Auto siebentausenddreihundert Rubel kaufen und höher, je nach Material des Griffs. Beim Ausfüllen des Verkaufs, werden neben der Pistole auch Sechskantschlüssel und detaillierte Anweisungen enthalten.

Bewertungen

Kampf Pistolen „Beretta“ sind seit langem einen Ruf als zuverlässiges hatte, wenn auch etwas unhandlich. Sie ist laut Experten, dicken Griff, der nur für einen Shooter eine ausreichend große Hände bequem mit, und die Waffen seiner großen Größe. In der Zeit von 1986 bis 1989 Minuten in der US-Armee hatte von dem hinteren Abschnitt mit einer Trennung Fall von Zerstörung Pistole Tor gewesen, in Verletzung der Schützen führen.

Nach dem Erscheinen einer neuen Modifikation – eine Pistole Beretta 92FS, die für die US-Armee hat die Serie lange auf die Polizei und zivilen Märkten verkauft. Jedoch mit Ausnahme von Modellen, bei denen die Gefahr bestand, die Gate-Trennung.

Für Fans nicht militärische Waffen Luftpistole „Beretta 92FS» ist ein Segen gewesen. Gemessen an den Bewertungen, diese schöne Ganzmetall Nachbildung seiner Feuerwaffe Gegen zog sofort die Aufmerksamkeit. Viele Leute mögen diese Waffe ist, dass es nicht nur aussieht wie das Original, hat aber auch mit ihm das gleiche Gewicht.

Besonders viele Fans des berühmten Hersteller von airguns – Umarex Unternehmen, das so auf dem besten Modell gearbeitet hat, dass es fast unmöglich, auf den ersten Blick ist von der realen „Beretta“ zu unterscheiden – zu kämpfen. Viele Bewertungen und eine ziemlich hohe technische Merkmale dieses Modells. Besonders schön ist, dass alle mit der gleichen Kraft zu sechzig Aufnahmen mit jedem Zylinder erzeugen kann. Besitzer wie wie der DA-Modus fotografieren und mit vorgespannter.

Um es zusammenzufassen, basierend auf den Meinungen derer, die in ihrem Arsenal haben „Beretta“, zu sagen, dass diese Waffe genau, unterschiedliche Qualität und ein hervorragendes Aussehen zu schießen. Komfort, Zuverlässigkeit und Leistung – wie es die Mehrheit der Russen charakterisiert.

Das einzige, was den inländischen Käufer stört ist der Preis, und der Rest der Luftpistolen Beretta sehr gut.