248 Shares 9061 views

Kind im Kindergarten vergiftet: die Symptome und das Schema der Aktion

Steuerung der Versorgung im Kindergarten nicht nur durchgeführt , nachdem einige Vorfälle werden soll. Die Beobachtung der Produkte, Lebensmittel und Futtermittel Art ihrer Zubereitung wird täglich ohne fail getan. Jedoch nicht immer möglich, den Überblick über das System zu halten. Es kommt auch vor, dass die Kinder im Kindergarten vergiftet wurden. Dies wird Ihnen in diesem Artikel erzählen. Sie finden viel über den Zustand der Funktionen und wird über die notwendigen Aktionen seitens der Erwachsenen lernen können.


Kind im Kindergarten vergiftet – ist es möglich?

Die meisten Kindergärten erhalten täglich frische Lebensmittel. Zum Kochen des Koch beobachten. Sie sind es, das Menü bilden, die die Altersgruppe des Kindes und körperlicher Vorbereitung entsprechen.

Solche Situationen, wenn das Kind im Kindergarten vergiftet ist, sind extrem selten. In den meisten Fällen ist eine Darmerkrankung mit Vergiftung verwechselt. Der Unterschied zwischen diesen beiden Krankheiten ist, dass die Infektion alle Kinder wiederum beeinflusst. Während Vergiftung haben nur wenige. Bestimmen Sie die Art der Krankheit kann nur ein Spezialist sein. Fragen Sie Ihren Arzt, wenn Sie den Verdacht haben, dass das Kind im Kindergarten ist vergiftet.

Vergiftungssymptome

Woher wissen Sie, dass Ihr Baby diese Krankheit getroffen wird? Wir haben ihre Anzeichen und Symptome vergiftet. Es ist erwähnenswert, dass einige Kinder sind leichter, die Pathologie zu tolerieren, während andere nicht ganz in einem Krankenhausbett sein können.

Anzeichen dafür, dass ein Kind im Kindergarten vergiftet ist, sind Bauchschmerzen, Blähungen, erhöhte Trennung von Gas aus dem Darm. Auch oft Durchfall oder Durchfall. Viele Kinder Übelkeit mit Erbrechen begleitet. Es ist erwähnenswert, dass nach der Reinigung des Magens gibt es keine Erleichterung ist. Vergiftung eines Kindes wird immer durch Vergiftung begleitet. Wegen dieser Bedingung kann die Körpertemperatur Ursache Schwäche und Kopfschmerzen erhöhen.

Was passiert, wenn die Kinder im Kindergarten vergiftet?

Wenn Sie die Baby-Features bemerken oben beschrieben, sollte sofort einen Arzt rufen. Nie geben Krümel Schmerztabletten. Die einzige Ausnahme ist eine Situation, wo die Temperatur stark erhöht und es besteht ein Bedarf fiebersenkende Medikamente zu verwenden. Schmerzreduktion kann das Krankheitsbild geben gefettet und zur Formulierung von Fehldiagnosen führen.

Vergiftungsbehandlung besteht immer in der Entfernung von Toxinen. Um dies zu tun, müssen Sie Krümel geben, viel zu trinken. Bei Erbrechen verbunden ist, können Sie ohne eine solche Vorbereitung nicht als „Regidron“. Dies kompensiert den Mangel an flüssigem Medikamente. Entgiftende kann auch solche Sicherheitsfunktionen wie „Polisorb“, „ENTEROSGEL“, „Smecta“ und so weiter verwenden. N. Wir dürfen nicht vergessen, dass sie nicht gleichzeitig mit anderen Medikamenten verwendet werden. In der Vergiftung Zeit siedelt darmpathogenen Mikroflora. Zur Beseitigung es notwendig ist, zu erhalten „Enterofuril“ oder „ersefuril“. Beitrag zur Wiederherstellung des Gleichgewichts der nützlichen Bakterien Zusammensetzung „Hilak Forte“, wird der Staat erleichtern Vorbereitungen „Enterol“, „Linex“ und viele andere.

Diäten

Getrennt davon sollte es etwas über die Ernährung gesagt werden. Es definiert SanPiN. Mahlzeiten im Kindergarten sollte eine Person im Falle einer Vergiftung sein. Es ist erlaubt, den Kinder Brei gegeben in Wasser gekocht. Sie können auch Suppen kiseleobraznoy Konsistenz kochen. Verbot alle Milchprodukte, wie Käse, Joghurt, fermentierte Milch gebacken. Unsubscribe im Wert von Weißbrot oder irgendwelche Backwaren. Bevorzugt sind weiß Paniermehl gegeben.

Alle Gemüse und Obst nach Vergiftung werden zwei Wochen aus dem Menü ausgeschlossen. Sie können Ihrem Baby ein süßen starken Tee, Gelee und klares Wasser geben. Wenn ein Winzling weigert zu essen, können Sie nicht darauf bestehen. In der Phase der Erholung kann für Kinder Bananen, Kekse und Trocknen gegeben werden.

Abschluss

Sie wissen, was in dem Fall zu tun, wenn das Kind im Kindergarten ist vergiftet. Denken Sie daran, dass Kind in dieser Zeit wäre es besser, zu Hause zu bleiben. Für die Möglichkeit, ein ärztliches Attest auszustellen, und unabhängig die Kontrolle über ihre Behandlung und Ernährung ausüben. Wenn Sie sehen, dass sie selbst nicht schaffen, und Krümel immer schlimmer, dann zögern Sie nicht und rufen dringend „Krankenwagen.“ Gesundheit für Sie und Ihr Kind!