432 Shares 1872 views

Michal Kleofas Oginski: Biografie

Modernes Russland ist nicht besonders Fan von klassischen Musik. Um nicht zu sagen, dass klassische Musik unter dem russischen Publikum sehr beliebt ist. So konvertiert weithin bekannt und beliebt von den Menschen der klassischen Musik, genug Finger einer Hand.


Ohne Zweifel, diese Zahl des berühmten „Polonaise Oginski“ enthält (der zweite Namen – „Abschied vom Vaterland“), gesponsert von Michal Kleofas Oginski (Fotos in dem Artikel sind Reproduktionen von Porträts des Komponisten).

Der Mensch und Polonaise

Schule Musikkurs in den sowjetischen und dann Russisch in der Schule informiert über das, was das berühmte musikalische Meisterwerk von Mihailom Kleofasom Oginskim während seines Abschieds von seiner geliebten Heimat geschrieben wurde. Es ist bekannt, dass er gezwungen war Polen nach dem berüchtigten T. Kosciuszko Aufstand zu verlassen, in dem der Komponist wurde, zerstört wurde. Helle, reiche Leben gelebt dramatischen Ereignisse Michal Kleofas Oginski. Interessante Fakten seiner Biographie sind in diesem Artikel aufgeführt.

Das Leben ist wie ein Roman

Biografie Mihaila Kleofasa Oginski ist voller Höhen und Tiefen, hochen Engagement, floating kreativen Geistes und die Bitterkeit der Niederlage. Es ist für erstaunliche historische Tatsache bekannt: trotz des anti-russischen Aufstands der Richtung, in der Mihail Kleofas Oginski aktiv teilnahmen, haben die Russen immer empathized und sympathisierten mit Unglück, das inspirierte ihn zu arbeiten.

Aber die Teilnahme an dem Aufstand am Boden zerstört und die Geburt eines musikalischen Meisterwerkes – nur eine Folge des spannenden Lebens dieses erstaunlichen Mannes. Die Lebenweg Mihaila Kleofasa Oginski gleicht einem faszinierenden Abenteuerroman. Es ist eng Musik, Politik und Liebe miteinander verflochten.

Michal Kleofas Oginski: eine kurze Biographie. Ursprung

Die Zukunft Komponist wurde am 1765.09.25 ten in der Nähe von Warschau geboren, in der Siedlung Guzov Mazowieckie Wojewodschaft. Nach Herkunft Ahinskis Fürsten waren nicht Polen. Ihre Vorfahren westliche Historiker nennen Ruthenen (Belarusians, der Katholizismus nahm). Daher glauben die Forscher es angemessen wäre, den Autor der berühmten Polonaise zu nennen nicht aussprechen „Michael“ und „Michael.“ Aussprache Komponisten Namen einige Wissenschaftler glauben auch falsch: Es klingt wie eine polnische Version von „Oginsky“ auf Russisch als Minderungsoption in der Mitte eines Wortes fehlt.

Princes Ahinskis war überzeugt, dass der Beginn ihrer Abstammung zu der Familie der Rurik geht zurück. Zu Hause, nahmen sie ihre jeweilige hohe Geburten Position. Michal Kleofas Oginski zu Recht stolz auf ihre Vorfahren: Sie sind alle in dem Großherzogtum Litauen, der Teil der Rzeczpospolita in leitenden Positionen war. Sein Urgroßvater war ein Kommandant in Vitebsk, und sein Großvater und sein Vater leitete die Trakai Woiwodschaft. Onkel des zukünftigen Komponisten war Kommandant in Wilna und dem Großen Hetman Litauen.

Bildung

Jeder in Michaels Familie war davon überzeugt, dass der Junge, wie seine großen Vorgänger, für eine erfolgreiche politische Karriere vorbereitet. Von einem frühen Alt Eltern einen Sohn gezielt geschult und erzogen, ihn als zukünftige Kommandanten oder Staat sehen. ehemalige Lehrer des österreichischen Kaisers wurden die Familie eingeladen, einer der besten Lehrer in Europa.

Diejenigen, die verstehen wollen, wie ernst es war die Herstellung von kleinen Oginski, sollten Sie wissen, dass ab dem Alter von sieben seiner Trainingseinheiten für 16 Stunden dauerte. am Tag. Eltern gefunden Zeit seinen Sohn Musik zu unterrichten, und das sehr ernst zu behandeln. Boy eingeflößt nicht nur die Grundlagen des Spiels zu einer Vielzahl von Musikinstrumenten, sondern auch gelehrt, Musiktheorie. Ironischerweise Lehrer Mihaila Oginskogo, ein glühender polnischer Patriot, war der Komponist O. Kozlovsky, der die Musik für die erste Hymne später schrieb, das russische Reich lobt, „Thunder Sieg, erschallen!‘.

rebellisch Minister

Im Alter von 19, wird M. Oginski Stellvertreter des polnischen Sejm, und dann wurde er als Botschafter der Rzeczpospolita in den Niederlanden und dem Vereinigten Königreich geschickt. In achtundzwanzig Oginski hat als Finanzminister des Großherzogtums Litauen serviert.

Eine brillante politische Karriere getrübt den internen Streit im Land, sowie die Tatsache, dass einige Bereiche des Commonwealth historisch zu einem erfolgreichen und mächtigen Nachbarn bewegt haben – Russland, Österreich und Preußen. Junge Politiker hatte eine Wahl zu treffen: er diejenigen verbunden, die nicht mit den Layouts setzen wollte, und wurde zu einem der Teilnehmer der anti-russischen Aufstandes Tadeusha Kostyushko. Die Teilnahme des jungen Ministers in dieser Rebellion war nicht formal: ihre eigenen Mittel zu investieren, Oginski schafft und Bewaffnung Einheit in 2.000 Menschen, und nicht ohne Erfolg, entrollt einen Guerilla-Kampf gegen die russischen ..

Kosciuszko Aufstand wurde von Truppen des russischen Reich, Österreich und Preußen legt. Kosciuszko selbst gefangen genommen und Michal Oginski wurde zur Flucht gezwungen.

Michal Kleofas Oginski: Polonaise

Es war zu dieser Zeit und bekanntes Musikstück geschrieben wurde. Oginski zuvor erfolgreich verbindet politische Karriere und musikalische Kreativität. Zu der Zeit war sein Konto bereits umfangreiche Liste von Musikstücken, aber keiner von ihnen konnte den Erfolg der legendären Polonaise wiederholen.

Katastrophe

Kosciuszko Aufstand verwandelte sich in eine Katastrophe für Polen. Als Folge verlor die nächste territoriale Teilung des Landes aus der Karte der Welt verschwunden, Oginski auch alle seine Güter. All das Geld, und sogar Schmuck Paare waren sie über die Organisation des Aufstands verbrachten, Munition Bezahlung, Waffen und Nahrung zu den Rebellen. Als Ergebnis wurde Oginski ohne Existenzmittel übrig war.

Flug

Zu diesem Zeitpunkt Privatleben Mihail Kleofasa Oginski auch am Rande der Zerstörung. Seine Frau Isabella Michael nicht ihren Mann Gefühle teilen Passionary bald verließ ihn und ging mit Verwandten zu bleiben. Oginski hatte allein in Europa versteckt, den Wohnort und Namen zu ändern. Es ist bekannt, dass es eine echte Jagd für ihn war. Russische Behörden Oginski Talent als Militär und Diplomaten hat geschätzt, er steht vor einem Gefängnis.

Vorbereitung einer neuen Rebellion

Im Ausland Oginski mit polnischen Immigranten traf und versucht, die Unterstützung der revolutionären Französisch Regierung zu verhandeln, rief den türkischen Sultan erneut einen Krieg mit Russland beginnen. Aber alle seine diplomatischen Bemühungen gescheitert. Polens Schicksal war nicht interessant für ausländische Regierungen, einen neuen Krieg mit Russland entfesseln sie wollten nicht. Michal Oginski war extrem erschöpft und enttäuscht.

König der Niederlande, wo er ein Botschafter gewesen war, konnte mit der preußischen Monarchen Amnestie für Oginski verhandeln. Die Politik durfte in Preußen leben. Es dauerte seine Wiedervereinigung mit seiner Frau, zwei Söhne – Tadeusz und Xavier. Aber im Jahr 1801-m das Paar brach schließlich auf. Wahrscheinlich konnte Michael nicht vergessen, dass seine Frau ihn in einem schwierigen Moment verlassen. Vielleicht erkannte seine Frau, dass ihr Mann hatte sich nicht verändert, und kann wieder in einer neuen politischen Abenteuer und verbringen sie auf die ganze Familie Geld einlassen.

Kehre

1802-m neuen russischen Kaiser Alexander war ich eine Amnestie für alle Teilnehmer in der Kosciuszko-Aufstand erklärt. Oginski nicht nur das Recht gewährt wurde nach Hause zurückzukehren, bekam er all ihr Hab und Gut zurück.

Eine solche Gnade dank der Einfluss auf den jungen russischen Kaiser Pole Adam Czartoryski, der Eingang zum Gefolge des Monarchen gemacht wurde. Prinz Oginski kann nun hat in seinem Zalessky Nachlass zu regeln, wo das Gut von ihm gebaut wurde und den Park gelegt.

Wiederverheiratung

Bei 37 – das Alter von Mikhail Oginski heiratet wieder. Chosen Prinz die Witwe seines verstorbenen Freundes wird, Graf Nagurskaya, 25-jährige italienische Maria Neri. Prinz Oginski Biographen berichten, dass das Temperament seiner Frau war wirklich weit verbreitet: es war unmöglich, die Zahl ihrer Liebhaber zu zählen. In dieser Ehe wurden vier Kinder geboren – drei Mädchen und ein Junge, aber nur in Bezug auf eine der Oginski Töchter, Amelia, seine Zeitgenossen nicht über Zweifel an der Echtheit des Fürsten der Vaterschaft. Eine solche schlechten Ruf Frau des Prinzen, hatte jedoch nicht ihre Ehe verhindern dauerte so lange wie 13 Jahre.

Rückkehr in die Politik

Im Jahr 1810 der Adel von Grodno und Wilna Provinzen Michal Oginski wurde an dem russischen Zaren Alexander I. als Berater für die Region geschickt. Die Kandidatur des ehemaligen Rebellen wurde von Mihailom Kutuzovym unterstützt. So kehrte Michal Oginski in die Politik, ein russischer Senator zu werden und Eingabe der Anzahl der an den König betrauten Personen. Prinz hoffte, Alexander I. im Russischen Reich, das Projekt der Schaffung des Großherzogtums zu präsentieren, zumindest Autonomie für seine Heimat zu erreichen. Aber der König des Projekts wurde abgelehnt.

den letzten Jahren

Im Jahr 1817 erkannte Oginski, dass er die Politik müde war. Er wurde aus dem Büro von Senator entlassen und kehrte nach Hause zurück. Eine Zeit lang lebte der Prinz in seinem Anwesen, dann in Warschau und Wilna. Es war keine Schande – in Russland nie Vergangenheit vorgeworfen.

Im Jahr 1823 Oginski, Gesundheit, die verschlechtert hat, zog er nach Florenz. Hier ist der Prinz verbrachte seine letzten Jahre. Politiker und Komponist starb in Florenz 1833.10.15 ten. Nach seinem Tod gab es Gerüchte, dass Oginski angeblich mit einem Dolch in Vergeltung für die Abenteuer von gewalttätig Jugendlichen erstochen getötet wurde. Aber Historiker bestätigte diese Gerüchte nicht. Michal Oginski ist in der Kirche begraben Sankt Kroche (Florenz), in der Altstadt von prominenten Persönlichkeiten. Neben ihm liegen die Überreste von Galileo Galilei, Niccolò Machiavelli, Michelangelo Buonarroti und George. Rossini.

Ein schriftliches ihr musikalisches Meisterwerk – eine Polonaise „Abschied von Heimat“ – weiterhin die Herzen der Zuhörer faszinieren.

Anerkennung

Für die Russen ist die Polonaise Oginski einer der beliebtesten Melodien. Aussagen über die Musik Mihaila Kleofasa Oginski Persönlichkeiten der Wissenschaft, Kunst und Politik kann als der Satz aus dem Brief des russischen Schriftstellers F. V. Bulgarina zusammengefasst werden: „Wer Polonaise nicht Oginski nicht kennt“. In einem der Briefe des großen Repin hat solche Linien über den Komponisten: „Sein Name in ganz Russland bekannt ist.“ Am wichtigsten ist, nach Historikern und Musikologen: Polonaise contra Oginski geschrieben, es war Musik, die Gewinner und Verlierer in Einklang zu bringen.

Großes Produkt und sein Autor für mehrere Jahrhunderte, die Aufmerksamkeit auf Künstler, Schriftsteller, Filmemacher. Fragmente von unsterblichen Musik klingen als Klingeltöne in Handys in Spielfilmen verwendet.

Erinnerungen

Es ist bekannt, dass er seine Memoiren auf Französisch Oginski schrieb. Übersetzung Biographie Mihaila Kleofasa Oginski die belarussische Sprache wurde 2011 Raevskaya ehemaliger Lehrer, Schulgarten (Molodechnenschina) Olga Romanovich getragen. Erster Diplomat Memoiren und Komponist Mihaila Oginskogo in Belarus im selben Jahr veröffentlichten eine Zeitschrift Arche. In seinen Memoiren über den Zeitraum 1788-1794 Jahre, bis zum Abflug des Prinzen im Ausland nach dem Aufstand niedergeschlagen wurde T. Kosciuszko.

Wie von Ch belegt. Herausgeber von A. Pashkevich, Memoiren der herausragenden kulturelle und gesellschaftspolitischen Figur M. K. Oginskogo, weit außerhalb von Belarus bekannt, schreiben Sie einen guten literarischen Stil, ohne Trockenheit, im Gegenteil, durch die Anwesenheit von vielen früheren Leben Details aus. Erinnerungen an ihrem großen Landsmann von Interesse sein werden, nicht nur für Historiker, sondern auch für ein breiteres Publikum, sagte der weißrussische Verlag.