725 Shares 8355 views

Öl-Aphrodisiakum. Kommentare zum Aphrodisiaka

Nach den noch vorhandenen Mythen, die Göttin der Schönheit trug Aphrodite einen Gürtel Striking magischen Geruch unwiderstehlich attraktiv für alle Menschen, die Götter einschließlich.


Zum Beispiel im antiken Griechenland, wussten die Menschen über die Existenz von spezifischen Substanzen, die erfolgreich Herzen zu gewinnen verwendet werden können. In Erinnerung an die schöne Aphrodite, wurden sie Aphrodisiaka genannt.

Die Welt, in der wir waren sehr pragmatisch und aggressiv in Bezug auf die Sinne geboren. Jeder weiß, wie schwierig es ist, die ursprüngliche Frische in einer Beziehung zu erhalten, die jahrelang dauert.

Es ist hier, dass in dem ätherischen Ölen, Creme, Parfüm enthielt Hilfe von Aphrodisiaka kommen. Wir wissen nicht einmal, wie oft diese Substanzen in herkömmlichen Produkten enthalten sind, auf die wir gewohnt sind. Nun, wenn sie es nicht? und Sie können hinzufügen …

Wie effektiv sind Aphrodisiaka?

Die Leute wollen in Mythen glauben. Ich möchte vor allem das Vertrauen zum Ausdruck bringen, wenn es um dieses Thema von Bedeutung für alle kommt, als sexuelle Anziehung. Es ist notwendig, zu sagen, in Fairness, dass es offenbar immer noch die Sache ist, untersuchte niemand.

Darüber hinaus beschäftigt die FDA amerikanische Organisation, in der Nahrung, nach all den Geschichten über die Substanzen, die Libido erhöhen, Folklore. Allerdings bleibt die Menschheit sie zu glauben.

Was macht uns, dass dieses Tool erkennen – ein Aphrodisiakum? Bewertungen von anderen Menschen. Natürlich kann persönliche Erfahrung von jemandem anderer Meinung widerlegen, aber wenn Sie den Vorgang starten, für ein positives Ergebnis eingestellt, dann ist es Ihnen. In diesem Fall gibt es keinen Unterschied, die Realität ist, ein Placebo oder Folklore. Am Ende der Hauptsache – das Ergebnis ist es nicht?

Herbal Aphrodisiaka für Frauen

Nicht eine einzige Pflanze kann als Aphrodisiakum angesehen werden. Bewertungen Frauen, zumindest wird bestätigt. Das schöne Geschlecht in diesem Bereich ist für eine lange Zeit verwendet und sehr erfolgreich sowohl einzeln als auch unterschiedliche Zusammensetzungen kombiniert.

Sollten sorgfältig die Eigenschaften jedes Kraut vor dem Gebrauch studieren, um nicht die Gesundheit zu schädigen. Und sicherlich ist es nicht notwendig, Aphrodisiaka in großen Mengen zu verwenden, – Experten sagen, dass die Wirkung kontraproduktiv sein kann.

Am häufigsten von solchen Pflanzen verwendet:

  • Sellerie – entwickelt Sensibilität, stimuliert die Produktion von Pheromonen.
  • Ginseng – reduziert die Müdigkeit, erhöht Wunsch.
  • Damiana – behandelt Frigidität und Impotenz.
  • Angelica – steigert die Freude und Zufriedenheit, erneuerbare Energie.
  • Peruanische Maca – behandelt Hormonstörungen und Kreislauf – Störungen, stärkt die Fortpflanzungsfunktion.
  • Melissa – wieder Kraft, wunderbare Antidepressivum.

die Aufmerksamkeit der Menschen jedoch – ist nach wie vor die begehrteste Aphrodisiakum für Frauen. Bewertungen des schönen Geschlechts diese Idee über bestätigen und immer wieder.

Erstaunlich Gaben der Natur

Die weithin als Aphrodisiakum verschiedene ätherische Öle verwendet. Hier sind die bekanntesten von ihnen:

1. Ylang Ylang – steigert die Anziehungs Euphorie erzeugt, zu befreien. Darüber hinaus gibt es das Vertrauen, erhöht die Potenz, schärft Intuition.

2. Jasmin – entfernt Frigidität, verhindert vorzeitige Ejakulation, erhöht die Gefühle. Dies ist ein großes Aphrodisiakum Öl. Bewertungen lassen keinen Zweifel an ihrer Wirksamkeit.

3. Patchouli – bringt Spannung, steigert die Empfindlichkeit und verjüngt.

4. Bergamotte – weckt die Phantasie und Vorstellungskraft, entfernt nervöse Spannung, perfekt für eine sinnliche Massage.

6. Muscat – erhöht die Ausdauer, steigert die Durchblutung.

7. Sandale – ons, erhöht die Potenz.

Von diesen Produkten die populärsten und wirkungs ist Ylang-Ylang (Aphrodisiakum) betrachtet. Bewertungen von ihm schwärmen.

Die Auswirkungen von Aphrodisiaka auf sexuellem Gebiet

Was ist die Ursache für eine solche starken Einfluss Aphrodisiakum Öle? Einige der Komponenten haben eine hormonähnliche Struktur. Sie haben die Fähigkeit zur Bildung und Endorphine wirken sich auf die Hypophyse.

Neben der Wirkung der Euphorie dieser Substanzen können den Wunsch und bietet eine analgetische Wirkung verstärken. Darüber hinaus sind sie regulieren das endokrine System, Giftstoffe, Energie aufzufüllen und das Nervensystem verstärken.

Mit all diesen Qualitäten Aphrodisiaka mit Impotenz und Frigidität effektiv helfen. Verwenden Sie sie in Form von ätherischen Ölen kann eine Vielzahl von Möglichkeiten sein:

  • für den Duft;
  • für die Massage;
  • auf den Körper aufgetragen Verführung;
  • dem Bad zugesetzt.

Sind Sie daran interessiert, wie eine bestimmte afrozidiak zu benutzen? Bewertungen auffordern, die beste Art und Weise.

Die beliebtesten Optionen

Wenn Sie die beliebtesten heute zu bestimmen versuchen, bedeutet sexuelle Anziehung zu erhöhen, dann würde vielleicht die Liste sein: Ginseng, Meeresfrüchte, Ylang-Ylang, Sandelholz, Stier und Lamm Ei, Kardamom, Yohimbin.

Wirklich und Ylang-Ylang – Aphrodisiakum? Bewertungen überzeugen: es eines der stärksten sexuellen Stimulanzien ist. Er hat sich als eine noch nie dagewesene Effizienz sein.

Doch das ist nicht das Haupt Aphrodisiakum. Bewertungen vielen Frauen und ihr Verhalten sind gezwungen, anzunehmen, dass die klarste sexuelle Anziehung verursacht … Geld. So. Corny und nicht romantisch.

Was sind Pheromone?

Diese spezielle Substanz mit biologischer Aktivität, die in sehr kleinen Dosen unterscheiden Lebewesen, um das andere Geschlecht Themen zu gewinnen.

Die sogenannte epagony (Pheromone) ist beim Menschen. Sie definieren unsere Berufung. Die meisten dieser Substanzen im Achselbereich und produziert Nasolabialfalten.

Der Geruch sie produzieren , ist nicht stark, aber es ist genug , um von speziellen Rezeptoren erfasst werden , die in gefunden werden , das Vomeronasalorgan, die sich in den Nüstern. Vielleicht ist das, warum wir so gleichgültig zu Gerüche sind. In bestimmten Fällen können sie ein Aphrodisiakum sein. Bewertungen von Menschen unterstützen diese Idee.

sexy Düfte

Es wäre sehr seltsam, wenn Leute mit aphrodisierenden Duft kommen nicht zu verwenden. Bewertungen beachten Sie die hohe Effizienz dieser Mittel, um Aufmerksamkeit zu erregen.

Herrendüfte:

1. Cedar Duft – die Inspiration für den Ausdruck von Gefühlen, schärft die Wahrnehmung, zu befreien.

2. Patchouliöl – erhöht die Aktivität und verbessert den Stoffwechsel, Hormone normalisieren, schafft eine Stimmung der Feier.

3. Pine Duft – weckt die Phantasie, aufschiebt Ejakulation, gibt Vertrauen.

Frauen Gerüche:

1.e Bergamotte – entspannt und hilft auf dem Spaß zu stimmen, erhöht erotisches Begehren, Phantasie, lindert Depressionen.

2. Geranium – vor allem für ältere Frauen empfohlen. Es inspiriert, gibt romantische Stimmung.

3. Rosmarinöl – macht die Beziehung warm, inspiriert sie, erstreckt Kontakt.

4. Ylang-Ylang – universal Aphrodisiakum für Männer und Frauen.

Tricks des Handels

Sie können praktisch ein paar Tipps kommen:

  • Der Abstand zwischen Ihnen und dem Objekt der Begierde soll nicht mehr als einen halben Meter. Dies wird einen aktiven Austausch von Pheromonen gewährleisten.
  • Da die Hauptdatenquelle von biologischen Mitteln in dem Bereich der Nasolabialfalten, sollte oft tauschen Küsse mit Angehörigen (oder zumindest freundlich).
  • Reinigen Sie die Poren nach einer Dusche wird die Auswahl von Pheromonen verbessern.
  • Käfer und Schmetterlinge auf den Farben ihrer Sexualpheromone immer links. Natürlich sie gehören nicht zu den Menschen, aber vielleicht nicht zufällig Frauen vorgestellt Bouquets?