352 Shares 5152 views

Bewertung des Anlagevermögens. Arten der Beurteilung und Einstufung

In einer Marktwirtschaft, hat jedes Unternehmen eine bestimmte Eigenschaft. Ohne sie wäre das Unternehmen nicht in der Lage sein, die Waren zu produzieren oder Dienstleistungen zu erbringen. Im Rahmen eines nicht verhandelbar Teil des Vermögens Anlagen sind die Massenartikel. Daher unter Berücksichtigung der Bedeutung der nicht hoch genug eingeschätzt werden kann.


Von der richtigen Nutzung der Immobilie hängt von den Gewinnen des Unternehmens. Wie die Bewertung des Anlagevermögens ist, sollten die Arten der Bewertung und andere Informationen jegliche Analytikers bewusst sein. Korrekte Anwendung während der Studie gewonnenen Daten die Leistung des Unternehmens oder der Organisation optimieren.

allgemeines Konzept

Das Eigentum des Unternehmens besteht aus Working Capital und Anlagevermögen. Sie sind in dem Prozess der Produktion verwendet. Die Zusammensetzung der langfristigen Vermögenswerte bestehen aus Anlagevermögen. Sie sind wichtig für das Unternehmen in der Produktion von Waren oder Dienstleistungen, sowie die Durchführung von Management-Aktivitäten.

Diese Mittel sind in der Gesellschaft von mehr als 12 Monaten der Nutzung (Betriebszyklus). Unternehmen müssen auf die Bewertung des Anlagevermögens. Arten der Beurteilung durch die Gesetzgebung festgelegt. Dass die Immobilie als Anlagevermögen eingestuft wurde, muss es mehrere Bedingungen erfüllen:

  1. Die konstituierenden Elemente sollen bei der Herstellung von Waren oder Dienstleistungen oder der Durchführung von Management beteiligt sein.
  2. der Betrieb solcher Anlagen übersteigt die Dauer von 12 Monaten oder Betriebsperiode.
  3. Das Unternehmen hat nicht die Absicht, diese Vermögenswerte zu verkaufen.
  4. Eine solche Eigenschaft ist in der Lage Vorteile in zukünftigen Perioden zu bringen.

Dies ist die bestimmenden Faktoren für die Objekte des Anlagevermögens. Es sei darauf hingewiesen, dass eine solche Eigenschaft den Wert auf die Gesamtkosten der Teile im Rahmen von Amortisationen überträgt.

Komponenten der Mittel

die Art der Beurteilung und unter Berücksichtigung Bilanzierung von Anlagevermögen, wird es richtig sein , die Aufmerksamkeit auf ihre Zusammensetzung zu zahlen. Nach der Allrussischen Klassifizierung der Vermögenswerte werden in materiellen und immateriellen Teil aufgeteilt. Dies hilft zu kontrollieren.

Die Zusammensetzung der Materialgruppe umfasst alle Produktionsanlagen, Gebäude für die Unterbringung und Herstellung von Produkten. Es umfasst auch Geräte, Maschinen und Anlagen. Sachanlagen (in Abhängigkeit von dem spezifischen Aktivität) Rang Vieh, mehrjährigen Pflanzen und anderen Einrichtungen. In diese Kategorie fallen auch das Land und die heimische Fertigung der Straße. Diese Liste wird verfeinert und für jede der nationalen Wirtschaftssektor aktualisiert.

Die Gruppe von immateriellen Vermögenswerten beinhaltet Eigentum ohne eine wirkliche Inkarnation, aber was Gewinne. Die wichtigsten Punkte in dieser Kategorie sind die Kosten für Forschung, Software (Erstellung von Datenbanken, Computerunterstützung). Dazu gehört auch geistiges Eigentum, einzigartiges Design, Design und Technologie. Solche Kategorien von Eigentumsrechten. Objekte auf immaterielle Vermögenswerte patentierbar. Ebenfalls Teil des Anlagevermögens enthalten im Bau, Kosten , die Berücksichtigung in zukünftigen Perioden genommen wird.

Einstufung

Betrachtet man die Art der Bewertung des Anlagevermögens ist es erforderlich, ein besonderes Augenmerk auf ihre Einstufung zu zahlen. Eigentum von Unternehmen gehören zu einer Gruppe oder einem anderen auf der Grundlage ihrer Art der Tätigkeit (Herstellung und Nicht-Herstellung).

Die Form des Eigentums aufstrebenden öffentlichen, privaten und anderen Objekten. Wenn zu berücksichtigen, die im Produktionsprozess beteiligten Fonds, absondern aktive und passive Anlagevermögen. Letztere gehören Geräte, Gebäude und andere Sach vorübergehend in der Reparatur und Wiederaufbau befindet. Sie können und einige Zeit nicht genutzt wird, erhalten bleiben.

Die Eigenschaft kann geleast oder Ihre eigenen werden. Es gibt auch eine Klassifizierung der örtlichen Zuständigkeit. Auf dieser Basis unterscheiden Regional-, Provinz-, Gemeinde- und öffentliche Einrichtungen.

Abrechnungssystem

Unternehmen unbedingt erfordert eine Einschätzung des Anlagevermögens. Arten der Bewertung sind vielfältig. Unter ihnen sind natürliche oder Kosten. Die Wahl hängt von den Forschungszielen. Value-Ansatz erforderlich, um die Struktur und Dynamik der Mittel zu analysieren. Geldwert von Vermögenswerten bei der Berechnung der Abschreibung beteiligt, die Kosten des fertigen Produkts. Diese Zahlen werden in den Prozess der Bewertung der Effektivität des Unternehmens beteiligt.

Bestehende Arten von Sachanlagen Bewertung werden aus verschiedenen Perspektiven auf das Grundstück suchen. Natürliches gleiches Verfahren ermöglicht es, jedes Element einzeln zu untersuchen. Das Anwesen befindet sich in diesem Fall der technologischen Eigenschaften gruppiert. So ihre charakteristischen Merkmale untersuchen.

Solche Informationen Analysten ziehen aus den Passdaten der Geräte-Design Leistungseinrichtungen. Das Ergebnis der Analyse von Anlagevermögen im System der natürlichen Parameter verwendet, um die Kapazität zu berechnen, und schätzt den Zustand jedes Objekts. Abrechnungseinheit führt Inventarnummer.

Die monetäre Bewertung ermöglicht auch Analysten nicht nur die effiziente Verwendung dieser Mittel zu lernen, sondern auch Aktivitäten planen die Organisation der finanzielle und wirtschaftliche Aktivitäten zu verbessern.

Geldwert

Ansätze zur Untersuchung von Anlagen, in Bezug auf ihren Wert, sind in 3 Hauptgruppen. Es zeichnet sich durch langlebige Vermögenswerte verursacht. Alle bestehenden Arten von Anlagevermögen Kostenschätzungen die Zeit nehmen, zu berücksichtigen. Es gibt nur drei. Ein Objekt wird auf dem Konto für den Ersatz, original oder Restwert berücksichtigt. Jeder Ansatz hat seine eigene spezifische Bedeutung.

Accounting basiert auf dem ursprünglichen Preis, zu dem das Unternehmen jedes Objekt erworben. Dazu gehören Transportkosten, Zollgebühren und die Kosten für den Bau von Gebäuden, Montagearbeiten.

Um der Lage sein, zu verschiedenen Zeiten des identischen Artikel von Eigentum begonnen Übereinstimmung ist zu berücksichtigen, ihre Wiederbeschaffungskosten. Um zu bestimmen, es ist das Unternehmen neu zu bewerten ihre Einrichtungen. Dieser Ansatz ist nicht berücksichtigt, die Abschreibung der Ausrüstung und andere Gegenstände. Daher unterstützt eine Analyse durch geeignete Daten.

Die Studie, die auf den Restwert durchgeführt wird, nimmt die Subtraktion von dem ursprünglichen Wert ihres Vermögens Abnutzungsgrad am Bewertungstag durchzuführen.

Anschaffungskosten

Das Konzept, Klassifizierung, Arten der Bewertung des Anlagevermögens sollte im Detail von den Analysten untersucht werden. Davon hängt die Richtigkeit der Organisation und Steuerung des Immobiliengeschäftes. In der Buchhaltung wird die Anschaffungskosten berücksichtigt. Dies ist die tatsächliche Höhe der Kosten für Erwerb, den Bau und die Inbetriebnahme eines Objekts.

Buchwert ist in diesem Fall erzeugt nach dem Liefervertrag, Zahlungen an Lieferanten, Händler, Bau- oder Montage Organisationen. Es enthält auch die Dokumentation der Zahlung von Beratungsleistungen, Registrierungsgebühren, Regierung, Zöllen und nicht eingezogener Steuern und sonstig ähnlich Kosten.

Die Kosten der Fonds, an dem sie im Jahresabschluss vorgenommen wurden, können nicht geändert werden. Nur in bestimmten, durch die Gesetzgebung der vorgesehenen Fälle ist es möglich, die Daten zu erhöhen oder zu verringern.

Neuwert

Vorhandene Typen von Wertgutachten des Anlagevermögens unterliegt die Analyse des Wiederbeschaffungskosten durchzuführen. Für diese Eigenschaft mit dem aktuellen Marktbedingungen hoch genug.

Dieser Prozess ist nicht gültig für natürlichen Lebensräume, Grundstücke. Neubewertung des Unternehmens freiwillig durchgeführt. Dies geschieht, um die Steuerlast zu reduzieren.

Wählen Sie die Elemente und Aufwertung der Gruppe helfen, die Klassifizierung von Anlagevermögen. Formen der Bewertung des Anlagevermögens ermöglichen halten so nah wie möglich an die Arbeitsbedingungen des Unternehmens.

Wiederbeschaffungskosten beinhalten nicht die Abschreibung von Objekten, aber der Bericht ist erforderlich, um die Daten darauf zu vervollständigen. Zusammengenommen gibt diese Informationen die Analytiker, die Regulierungsbehörde verstehen, welche einen Teil der Kosten zur Zeit der Sicherheit von Anlagen, Gebäuden und so weiter. D. Das heißt, diese Zahl entspricht die noch nicht zu den Kosten der Höhe des Anlagevermögens übertragen. Dies ist ein komplexer Prozess, der viel Zeit und Mühe erfordert.

Restwert

Moderne Arten von monetären Bewertung des Anlagevermögens darf auf den Restwert auszuführen. Es berücksichtigt die Dauer des Betriebs der Anlage.

Der Restwert wird als die Differenz zwischen dem ursprünglichen (oder neu bewertet) Wert und dem Ausmaß der Abnutzung berechnet. Am Ende seiner Arbeit wird das Objekt mit dem Unternehmen des Liquidationswertes angezeigt.

Jedes Jahr wird die Arbeitsmittel, Gebäude oder andere Eigenschaft, die nicht am Umsatz beteiligt ist, Alterung, verliert seine ursprüngliche Qualität. Abschreibungen können physische oder moralische sein. Im ersten Fall sind die Strukturelemente zerstört, gebrochen. Im Laufe der Zeit führt dies zu der Unmöglichkeit, dessen Betriebes. Jedes Objekt hat seine eigene Nutzungsdauer. Es wird in den Prozess der Einrichtung eines Objekts auf der Waage bestimmt. Je näher das Ende des Vermögens, desto mehr Verschleiß.

Durch die Untersuchung der Arten von Bewertung des Anlagevermögens, sei darauf hingewiesen, dass eine solche Eigenschaft Einheiten vollständig ihre Funktionen ausführen können, aber immer noch in der aktuellen Marktbedingungen unbrauchbar. Dies wird Veralterung genannt.

Zum Beispiel kaufte das Unternehmen eine neue Maschine, die seit 2 Jahren erfolgreich gearbeitet hat. Die Lebensdauer der Batterie beträgt 8 Jahre. Aber im dritten Jahr erwarb das Unternehmen eine völlig neue Installation, produktiv arbeiten und kostengünstig. Die erste Maschine nach wie vor einwandfrei funktioniert. Aber seine Verwendung ist in den Realitäten der Gegenwart unangemessen. Ausrüstung veraltet. Ist erforderlich, um neu zu bewerten.

Abschreibungen

Durch das Studium sollen die Arten von Vermögenswerten Beurteilung Unternehmen betrachten, so etwas wie Abschreibungen. Es wird in dem Prozess der schrittweisen Erstattung des Unternehmens der ursprünglich Kosten für die Ausrüstung und anderer Einrichtungen gebildet. Dieser Fonds ist notwendig, damit die Gesellschaft eine neue Immobilie zu erwerben, zu aktualisieren Ausrüstung.

Es gibt mehrere Möglichkeiten der Abschreibung zu berechnen. Er bezieht sich auf die Kosten der Produktion. Die Abschreibungen werden wie folgt berechnet:

  1. Linear-Technik können die Kosten des Objekts in gleiche Teile jeweils Lebensdauer aufgeteilt. Es kann auch (die meisten der Betrag, um den frühen Jahren des Betriebs versetzt ist) beschleunigt werden oder verzögert (zu Beginn der Nutzungszeit wird den kleineren Teil kompensiert werden).
  2. Eine nicht lineare Aufhängung umfasst Aufladeeinrichtung eine bestimmte Menge von weniger als oder mehr pro Jahr zu produzieren.
  3. Unregelmäßige System für jede Berichtsperiode stellt eine andere Höhe der Entschädigung.

Das Unternehmen wählt die verschiedenen Abschreibungsmethoden. Dies ist notwendig, rechtzeitig Ersatz des Anlagevermögens zu ermöglichen.

Marktwert

Konzept, Typen und Bewertung von Anlagevermögen sollten aus der Sicht der Bilanz und den Marktwert der Immobilie in Betracht gezogen werden. Im ersten Fall ist die Summe aller Objekte erfaßt, in der Buchführung in Übereinstimmung mit eingehenden Dokumenten (einschließlich Neubewertung).

Doch in der heutigen Wirtschaft, sollte der Marktwert auch zu berücksichtigen, von Analysten getroffen werden. Dies ist die Menge an Geld, die das Unternehmen auf dem Verkauf von Ausrüstung, Gebäuden und anderen Objekten zu bekommen.

Die Berechnung dieses Indikators wird durch die Erträge, Kosten oder das Vergleichsverfahren durchgeführt. Im letzteren Fall werden berücksichtigt, die ähnliche Einrichtungen, die im Angebot sind. Cost-Ansatz verwendet die Höhe der Abschreibungen Einheiten des Anlagevermögens sowie den Preis für seine Installation und Inbetriebnahme. Eine profitable Weise dagegen berücksichtigt zukünftige Erträge, die in der Lage ist, seine Besitzer ein bestimmtes Objekt zu geben.

Ressourceneffizienz

Sehr wichtige Informationen liefert eine Bewertung des Anlagevermögens der Organisation. Die wichtigsten Arten von Auswertungen ermöglichen es uns, die Eigenschaft, Struktur, seine Dynamik zu berücksichtigen. Auch auf die Forschung entwickelt Möglichkeiten, die Rentabilität des Unternehmens zu verbessern.

die Wirksamkeit des Anlagevermögens zu studieren Berücksichtigung sowohl natürlichen als auch Kosten unter Parameter. Der wichtigste Faktor in diesem Fall ist profitabel. Um den Gewinn (Verlust) für den Zeitraum zu berechnen, indem die durchschnittlichen jährlichen Anzahl von Anlagevermögen aufgeteilt. Wenn ein positives Ergebnis werden die geschätzten Ressourcen effizient genutzt.

Die Dynamik sollte auch die Gesamtkapitalrendite Verhältnis und Kapitalquote untersuchen. Darüber hinaus wird eine Beurteilung für jede Gruppe von Vermögenswerten durchgeführt. Es ermöglicht Ihnen, die Faktoren beschränke Entwicklung zu finden und sie in Zukunft zu beseitigen.

Jeder Finanzanalyst muss wissen , wie die Bewertung des Anlagevermögens zu erfüllen. Arten der Bewertung ermöglichen es uns, auf dem Grundstück aus verschiedenen Perspektiven zu betrachten. Diese Daten machen eine Beurteilung der Wirksamkeit des Anlagevermögens sowie die Planung zu machen für zukünftige Perioden.