899 Shares 6692 views

Haferflocken: Nutzen und Schaden für Kinder und Erwachsene

Wahrscheinlich hat jeder ein Ernährungs Empfehlung gehört, dass es sinnvoll ist es am Morgen Mahlzeit zu haben. Die Anhänger einer gesunden Ernährung sind notwendig, einen Teller mit Essen zum Frühstück zu essen. Glauben Sie, dass dies sein könnte? Wir werden nicht lange zu quälen! Dieser Haferflocken Brei, Nutzen und Schaden von denen in diesem Artikel beschrieben werden. Lassen Sie uns beginnen.


Die Vorteile von Haferflocken liegt auf der Hand:

  • senkt den Cholesterinspiegel;
  • regelmäßige Anwendung verhindert die Bildung von Blutgerinnseln;
  • Haferflocken Brei, Nutzen und Schaden von denen von Wissenschaftlern bewiesen worden war, wird sowohl im Sport und in der Nahrungs, aufgrund der Tatsache verwendet , dass sie Muskeln aufbauen helfen und Fett verlieren;
  • perfekt reinigt den Körper und ist für Menschen, die Magenprobleme empfohlen haben;
  • verbessert Denken und Gedächtnis;
  • reich an Vitaminen (A, B, K, PP , E) und Mineralien (Jod, Kalium, Phosphor, Magnesium, Mangan, Eisen, Calcium).

Verletzung

In jedem Fall ist die Hauptsache – übertreiben Sie es nicht, denn wenn man große Mengen von ein und demselben Produkt konsumieren, in dem Körper bestimmte Substanzen ansammeln. Haferflocken, Nutzen und Schaden von den Ernährungswissenschaftlern bekannt sind, ist keine Ausnahme. Trinken es mehr als einmal pro Tag führt zu einer Anhäufung von Phytinsäure, die den Körper von nützlichen Enzyme zeigt (Calcium, etc.). Mineralien im Allgemeinen sind nicht verdauen, und gerade aus dem Körper auf natürliche Weise. Haben Zöliakie, die noch nicht vollständig verstanden ist, aber es wirkt sich auf jeden 200. Einwohner der Erde. Wenn Sie diese Krankheit haben, können Sie die Haferflocken ist streng verboten, wie es in den Körper des Patienten nicht vollständig Proteine aus Getreide abgeleitet verdaut. Dies führt zu der Tatsache, dass die Därme sind verstopft Toxine und der Stoffwechsel des Körpers verletzt werden, und die Prozesse der Absorption von Proteinen und Kohlenhydraten.

Porridge für die Kinder

Wenn das Kind Brei regelmäßig gefüttert wird, dann nach 6-8 Monaten kann er die Krankheit oben genannten entwickeln. Es ist notwendig, genau zu der Psychomotorik des Babys zu überwachen, hinter seinem Stuhl und Bauch Dichte. Mit einem Überschuss von Proteinen im Körper Kind träge wird, erscheint apathisch Darm-Infektionen, und sein Stuhl nimmt an graue Farbe.

Ärzte empfehlen, das Baby erst nach seinem Knochen zu locken werden stärker genug bekommen. Auch für das Baby Brei sollte kein Allergen werden, die regelmäßig geschieht. Zusätzlich zu Brei das Baby nicht schaden, müssen Sie mit den Bedingungen seiner Herstellung entsprechen. Denken Sie daran, dass alles auf die „schnelle Küche“ -Kategorie Zusammenhang hat zu einer vorläufigen Wärmebehandlung unterzogen worden und ist nicht Haferflocken als solche. Seine Nützlichkeit reduziert sich auf Null. So kaufen nur natürliche Hafer. Von ihm wird Ihr Baby alle notwendigen Wachstums- und Entwicklungsmaterial erhalten.

Arten

Haferflocken, die Nutzen und Schaden wurden oben diskutiert, kann von mehreren Typen sein. Zum Beispiel, wenn das Paket heutigen Namen „Extra“ ist, in ihm die dünnen Flocken und Kochen brauchen nicht viel Zeit. Das ist eine Fast-Food-Haferbrei. Im Fall von „Hercules“ wird ein wenig länger warten müssen. Um Brei nach Ihrem Geschmack zu kochen, können Sie das Kochbuch verwenden. Es ist genug, um Rezepte für selbst die anspruchsvollen Gaumen. Und schließlich gibt Ratschläge, wie man die Zeit der Vorbereitung zu beschleunigen. Um dies zu tun, wir kochen Haferflocken in multivarka anstatt in einer Pfanne auf einem Gasherd. Guten Appetit!