296 Shares 9352 views

Phänomenales Gedächtnis: vor allem, wie die Entwicklung

Phänomenales Gedächtnis – es ist ein erstaunliches Phänomen. Nach dieser Definition bezieht er sich auf die Fähigkeit, Informationen zu speichern, sehr schnell, und die anschließende Wiedergabe. Während das Material kann in Abwesenheit von semantischem Zusammenhang zwischen den einzelnen Komponenten eine verblüffende Volumen hat. Das heißt, wenn die Person mit der Fähigkeit, ein Blatt mit einem zufälligen Satz von Buchstaben, Zahlen, Bildern und Symbolen zu geben, er sich daran erinnern wird, egal was passiert.


Sachverständigengutachten

Es ist interessant, dass die Wissenschaftler phänomenales Gedächtnis, wie viel ein Geheimnis ist, wie es für alle anderen ist. Der Mechanismus der ultra-hoher Geschwindigkeit der Assimilation der menschlichen Gehirn Informationen, die nur in diesem Tempo einen Computer erinnern können, ist es unmöglich zu verstehen.

Es ist nur eine Vermutung. Vordergründig elektrische Impulse erzeugen eine Art „Codierung“ von der grauen Substanz des Gehirns – ähnlich wie Nullen und Einsen in dem Computer zu schreiben. Was bedeutet das? Die Tatsache, dass das menschliche Gehirn System, „record“ Informationen an einen Computer ähnlich. Es unterscheidet sich nur in zwei Nuancen. Diese Rate von „schreiben“ und die Größe des Speichers. Aber noch gibt es ein phänomenales Gedächtnis bei manchen Menschen. Und ihre Geschwindigkeit „record“ überschreitet normal.

photographisches Gedächtnis

Dies ist die häufigste „Vielfalt“ diskutiert phänomenale Fähigkeiten. Menschen, die sie eigentümlich ist, unterscheiden sich nicht von den übrigen. Sie können über Tag relativ Geburt vergessen, dass es notwendig ist, Brot auf dem Weg zu kaufen, nach Hause oder für das Internet bezahlen.

Aber hier, zum Beispiel, fand ein Mann sich in einer fremden Stadt. Er blieb dort den ganzen Tag, und dann – gegangen. Und viele Jahre später hatte er wieder eine Chance, sich dort zu finden. Was dann? Er hat nicht machte die geringste Arbeit alle Straßen zu erinnern, Bushaltestellen, suchen Sie speichern, und so weiter. D. seine Augen schließen, und versuchen Sie Ihren Fern in der Stadt gereist zu reproduzieren, er wäre in der Lage, nicht nur die Straßen „sehen“, sondern auch die Namen auf den Platten, Zahlen Häuser, Gesichter von Menschen vorbei.

Andere Arten von übernatürlichen Fähigkeiten

Jetzt können Sie über die Art des phänomenalen Gedächtnisses sagen, sind weniger häufig fotografische. Insbesondere die Anhörung.

Menschen, die sie eigentümlich ist, leicht in einer riesigen Menge von Audioinformationen gespeichert. Normalerweise kann diese Fähigkeit Musiker rühmen. Und viele. Sie haben einmal genug, um ein Musikstück zu hören, dann ist es auf seinem Instrument zu reproduzieren. Einige Komponisten und vollständig sofort umschreiben mochten in dem Musikbuch Musik hören. Sie brauchen nicht einmal zu überqueren überprüfen Sie die richtige Zusammensetzung, es vorher zu verlieren. Musiker sind sich dessen bewusst, wie die Noten und Register klingen. Daher auf dem Papier gehört Transferieren, sie geistig wieder spielbar Spuren.

Es gibt Menschen mit einem phänomenalen Gedächtnis mathematischer Natur. Und es kann wirklich ein Hit genannt werden. Da diese Personen in der Lage, komplexe Berechnungen im Kopf ausführen. Und denken Sie daran, auch die Details von denen, die zuvor gemacht wurden.

Menschen mit einem Textspeicher, können auch nicht, aber Überraschung helfen. Schließlich sind sie einmal genug, um den Text zu lesen oder zu hören (ob es eine Geschichte, ein Gedicht, Roman sein, und so weiter. D.), dann ist es zu reproduzieren.

Entwicklung der Fähigkeit, durch Bilder

Viele bewundern diejenigen, die durch ein phänomenales Gedächtnis gekennzeichnet sind. Entwicklung der Fähigkeit, durch eine beträchtliche Anzahl von Menschen besessen, und sie verstehen können. Nun, wenn ein solches Geschenk nicht der Fall, dann verzweifeln Sie nicht. Muss auf Selbstverbesserung gesetzt werden und das Training zu beginnen.

Die erste Regel zu erinnern. Alle notwendigen Informationen, um in Bilder zu umwandeln (in der Regel visuell). Sie müssen sein:

  • Farbe. Je heller die Farben sind, desto leichter wird es sein, sich daran zu erinnern, was sie gemalt.
  • Large. Das Bild muss groß sein, unabhängig von der tatsächlichen Größe eines imaginären Objekt.
  • Detaillierte. Details sind wichtig, und wir müssen lernen, Ihre Aufmerksamkeit auf sie zu konzentrieren.
  • Bright. Es gibt sogar keine Notwendigkeit zu erklären. Jeder weiß, dass dim Bilder extrem schlecht gespeichert.
  • Voluminös. Der Versuch, das Bild in meinem Kopf aus allen Richtungen zu sehen, gelingt es nicht nur Details, sondern auch auf die Entwicklung der Phantasie beitragen, was auch wichtig ist.

Diese Methode eignet sich auch für Menschen beschäftigt. Phänomenales Gedächtnis die Bilder sind sehr bequem zu entwickeln, weil sie alle um uns herum sind.

Verband und Mnemotechnik

Dies ist vielleicht die beliebtesten Möglichkeiten, in denen Sie Speicher entwickeln können. Hier zum Beispiel eine lange Telefonnummer zu erinnern, viele versuchen, in ihm einen wichtigen Termin zu finden, die einen Geburtstag, Postleitzahl und so weiter .. Einige handeln anders. Sie schaffen Bilder: deuce wie die Schwan, ähnelt das Gerät eine Kerze, FIVE sieht aus wie das S Englisch, etc …

Was ist Mnemotechnik? Dieser Satz von Methoden beinhaltet eine Menschenkette Veranstaltung. Hier ist die Fähigkeit, einfallsreich zu denken, spielt eine wichtige Rolle. Zum Beispiel ist die Kette dieser Worte zu erinnern, nicht miteinander verbunden sind: ein Bus, eine Schlange, ein Hut, eine Flasche, regen, gelb. Wie kann man es machen? Easy! Es ist genug, um eine Schlange im gelben Hut, sich vorzustellen, reitet auf einem Bus bei Regenwetter. Helles Bild erhalten wird, ist es nicht? Die Tatsache, dass die oben genannten und. Je heller das Bild – desto leichter wird es etwas zu erinnern.

Lesen

Sein Wert und Bedeutung im Prozess der Selbstbildung kann nicht genug betont werden. Lesen ist ein komplexer kognitiver Prozess der Decodieren von Symbolen, die den Text verstehen sollen. Menschen mit einem phänomenalen Gedächtnis, neigen dazu, eine Menge Literatur zu absorbieren.

Um diese Fähigkeit zu entwickeln, müssen Sie lesen. Nur sollte es richtig gemacht werden. Durch die Auswahl der „richtige“ Literatur (mit ausreichender semantischer Last) ist es möglich, beginnen ein gut durchdachte und gründlich zu lesen.

Man muss angeblich „Kleb“ jedes Wort in dem Buch Blick geschrieben, und es sofort analysieren. Ich bin sicher, viele fanden sich in einer Situation, wo scheinbar die ganze Seite gelesen, aber nicht verstanden. Dies ist wegen des Mangels an Konzentration und einen gründlichen Ansatzes. Aber jedes geschriebene Wort zu bemerken, lernen die Menschen, alles zu verstehen, er liest. Ein später und erinnern. In Zukunft werden wir in der Lage sein, auch Lesegeschwindigkeit zu entwickeln. Phänomenales Gedächtnis (wie die Fähigkeit), untrennbar mit der Fähigkeit verknüpft ist, mit dem Tempo der Textinformation vertraut zu machen und sie assimilieren.